Jedes Individuum ist kostbar…

 

… jede einzelne Person von Grund auf bemüht, berührt und besorgt. Ich möchte Ihnen helfen, aktuelle Problemfelder, damit verbundene Emotionen und Gefühle zu benennen und wertschätzend an einer Lösung zu arbeiten, sodass Sie gestärkt und mit mehr Zufriedenheit durch den Alltag gehen und die Sonnenseiten des Lebens sehen und erleben können.
Mein Ziel ist es, für Sie und auch für Ihre Schützlinge einen Rahmen zu schaffen, in dem sich auch die Kleinen und Jungen positiv entwickeln, Grenzen erkennen und eigene Werte entstehen lassen können. Ich möchte Sie, liebe Eltern dabei unterstützen, Ihrem Kind / Jugendlichen diesen Rahmen zu geben und gleichzeitig auf einer liebevollen und wertschätzenden Basis aufzubauen.

Mag. Verena Schuh

Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin gem. BGBl 360/1990
Schematherapie i.A.  •  Systemischer Coach  •  Adipositastrainerin

Ich bin Klinische- und Gesundheitspsychologin mit Herz und Begeisterung und freue mich in meiner Praxis auf lebendige, energievolle und herausfordernde Besucher von Klein bis Groß.

Meine bisherige Arbeit als Psychologin in Wien ist geprägt von wertvollen Erfahrungen im Kinder-und Jugend sowie im Erwachsenenbereich. Meine Zusatzausbildung zum Systemischen Coach ermöglicht es mir, das lösungsfokussierte und zielorientierte Arbeiten in den Vordergrund zu stellen und je nach Thematik unterschiedliche Interventionen einzusetzen. Meine Motivation und mein Ziel ist es, Menschen beim Erarbeiten eigener Lösungswege zu begleiten und zu unterstützen.

Als Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin ist es mir ein besonderes Anliegen, Ihre Bedürfnisse als Eltern bzw. Erwachsene sowie die der Kinder und Jugendlichen zu erkennen, die vorhandenen Stärken zu nutzen und dahingehend optimale und individuelle Betreuung zu bieten. Mein persönlicher Anspruch ist es, meine KlientInnen wertfrei, individuell, offen und zielorientiert zu begleiten – so kurz wie möglich, so lange wie notwendig.

Ich freue mich auf Sie und Ihr Kind!

  • Persönliche Entwicklung – Werte, eigenes ICH, Selbstwert
  • Erziehungsfragen – wüten, toben, Grenzen setzen
  • Familienerleben und Geschwisterleben – füreinander? gegeneinander?
  • Zeiten des familiären Umbruchs – Trennung, Scheidung, Krankheit od. Tod eines Familienmitgliedes
  • Verhaltensauffälligkeiten – Kinderängste, Einnässen, Einkoten, sozialer Rückzug, …
  • Entwicklungskrisen – Trotzalter, Kindergartenbeginn, Pubertät, …
  • Schulische Probleme – Schuleintritt, Leistung, Lernschwierigkeiten, Konzentrationsstörungen
  • psychosomatische Störungen – Bauchweh,… unruhiger Schlaf, schlechte Träume
  • Erkrankungen – Umgang mit eigener Erkrankung, Umgang mit erkrankten Eltern
  • Bearbeitung traumatischer Erlebnisse und Belastungen für Kinder und Erwachsene – Scheidungstrauma, Geburtstrauma, Mobbing, Missbrauch, …
  • Lese – und Rechtschreibtraining
  • Entscheidungsfindungen
  • Bewältigung von schwierigen Lebenssituationen und Krisen
  • Stress, Gefühl der Überforderung


Erkennen von Leistung, Stärken & Schwächen

Oft ist es wichtig und hilfreich, die Stärken, Fähigkeiten, Ressourcen und Schwächen eines Kindes zu erkennen um dementsprechend darauf eingehen zu können. Hierfür werden spezielle diagnostische Verfahren angewandt um eine Intelligenzabklärung, Entwicklungsauffälligkeiten sowie Entwicklungsverzögerungen aufzuzeigen.

  • Studium der Psychologie an der Universität Wien (Schwerpunkte Kinder/und Jugendpsychologie sowie Bildungspsychologie)
  • Postgraduelle Ausbildung zur Klinischen Psychologin und Gesundheitspsychologin, BÖP, Wien
  • Adipositastrainer – Ausbildung, FGÖ & Obesity Academy Austria, Universität Salzburg
  • Ausbildung zum Systemischen Coach, Vienna Media, Wien
  • Schematherapie i.A.u.S., ISST Graz
  • EMI – Therapeutin i.A.u.S. (EyeMovementIntegration), ÖGATAP Wien
  • laufende Weiterbildungen – speziell im Bereich Kinder- Jugendpsychologie
  • Vortragstätigkeit an Schulen und Bildungseinrichtungen
  • neben der Tätigkeit in freier Praxis als Patientenanwältin auf div. Psychiatrischen Stationen tätig – VertretungsNetz, Wien
  • Ausbildungspraxis – Psychosomatik Kinder und Jugendabt. Wilhelminenspital
  • Ausbildungspraxis – F.E.M. Süd Frauengesundheitszentrum
  • Ausbildungspraxis Neuropsych. Kinder- und Jugendabt. Rosenhügel


und sonst…

  • … bin ich leidenschaftliche Pfadfinderin und ehrenamtlich in der Freizeitpädagogik tätig
  • … hole ich mir Energie im Freien, beim Wasserskifahren, Tauchen oder in den Bergen
  • … genieße ich die Zeit mit lieben Menschen

Leistungen

DIAGNOSTIK

Zeigen sich Auffälligkeiten im Verlauf der kindlichen Entwicklung, so kann im Rahmen einer psychologischen Diagnostik eine Abklärung der Symptome und ihrer möglichen Ursache n erfolgen. Dadurch wird ein klareres Verständnis für die Schwierigkeiten des Kindes, des Jugendlichen oder der Familie gewonnen und eine eventuell notwendige weitere Behandlung kann individuell geplant werden. Je nach Fragestellungen und Themengebiet wird eine Auswahl an geeigneten Verfahren gewählt. Auf Wunsch können die entstandenen Ergebnisse in einem entsprechendem Psychologischen Befund schriftlich dargestellt und erklärt werden. Daraus schlussfolgendernd werden die jeweiligen Fragestellung beantwortet.

BERATUNG

Die Beratung der Eltern oder wichtiger Bezugspersonen stellt insbesondere bei jüngeren Kindern einen wesentlichen Teil der Behandlung dar. Im Rahmen von Gesprächen wird erarbeitet, wie Bezugspersonen durch eigenes Verhalten helfen und (wieder) positiven Einfluss auf Kinder/Jugendliche nehmen können.

BEHANDLUNG

Psychologische Behandlung kann als Einzelarbeit mit dem Kind oder Jugendlichen erfolgen. Dabei wird das Alter und der Entwicklungsstand des Kindes besonders berücksichtigt. Die psychologischen Interventionen umfassen daher neben Gesprächen bei jüngeren Kindern bevorzugt auch spielerische und kreative Methoden. Ziel einer Behandlung ist es vorhandenes Entwicklungspotential zu erkennen und zu fördern; Kinder und Jugendliche bei der Bewältigung von Krisen und Problemen zu unter stützen; Entlastung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu schaffen; Handlungskompetenzen von Eltern und Kin dern zu stärken; neue Bewältigungsstrategien innerhalb der Familie gemeinsam zu erarbeiten.

SCHEMATHERAPIE

Mit der Schematherapie hat Jeffrey Young ein integratives Konzept entwickelt, dass hoch wirksame Elemente unterschiedlicher Therapierichtungen vereint. In Studien hat sich bewährt, dass Schematherapie auch dort wirkt, wo herkömmliche Therapieformen nicht nachhaltig greifen. Grundidee ist, dass der Mensch im Laufe seiner Kindheit bestimmte Muster (= Schemata) erwirbt, die aus Erinnerungen, Gefühlen, Gedanken, Empfindungen und Verhaltensweisen bestehen. Diese können entweder im Sinne der einer optimalen Bedürfnisbefriedigung funktional (adaptiv) oder dysfunktional (maladaptiv) sein. Ziel der Schematherapie ist es, „maladaptives“ Verhalten in „funktionales“ Verhalten umzuwandeln. Also die eigenen, unangenehmen Muster kennen zu lernen und diese dann besser zu steuern und zu kontrollieren.

Infos und Preise

Ablauf

Zu Beginn findet ein ausführliches Erstgespräch statt wo ich ihre Themen, die sie beschäftigen und ihre Anliegen kennen lernen möchte. Bei Familien findet das Erstgespräch gemeinsam, also mit Ihnen als Eltern(teil) und mit Ihrem Kind statt. Gemeinsam möchte ich Ihren familiären Kontext und Bedürfnisse sowie herausfordernde “Problemfelder” eruieren und kennenlernen.

Mit Ihrem Einverständnis soll ein gemeinsamer Rahmen erstellt und die weitere Vorgehensweise besprochen werden. Je nach Bereich – ob Diagnostik, Beratung und / oder Behandlung und orientiert an das jeweilige Anliegen werden entsprechende Termine notwendig sein – zum Teil alleine mit Ihrem Kind / Jugendlichen und auch gemeinsam als Familie. Für erfreuliche, zufriedene Ergebnisse im Sinne aller Beteiligten und zu Ihrem eigenen Wohl bitte ich höflich verlässliche Wahrnehmung der vereinbarten Termine.

Kinderpsychologin 1

“Man ist nie zu klein, um großartig zu sein!”

“Es ist nie zu spät für eine glückliche kindheit!

Kinderpsychologin 2

Termin & Kosten

Ich freue mich, wenn Sie mich kontaktieren!

Termine werden nach telefonischem Kontakt vereinbart. Wenn Sie mich anrufen, sprechen wir kurz über das vorhandene Problem bzw. die vorliegende Thematik oder Ihre Frage und vereinbaren dann einen Termin. Sollten Sie mich per Telefon nicht erreichen, so bitte ich um Nachricht auf der Box – ich rufe verlässlich zurück.

Sollten Sie einen Termin kurzfristig nicht wahrnehmen können, behalte ich mir bei einer Absage innerh. 24 Std. vor dem vereinbarten Termin bzw. bei Nichtwahrnehmen eines Termins vor, den vollen Betrag für den vereinbarten Zeitraum zu verrechnen – ich bitte höflich um Verständnis! Da ich den Termine extra für Sie freihalte bitte ich um entsprechende Termineinhaltung. Herzlichen Dank!

Für jede Einheit (à 50min.) – Diagnostik, Beratung, Behandlung werden € 90 verrechnet.

In einem Psychologischen Befund werden die Ergebnisse der Diagnostik schriftlich dargestellt. Für die schriftliche Befunderstellung werden € 270 verrechnet.

Kontakt

Mag. Verena Schuh

+43 650 9665008

info@familienkonzept.at

1060 Wien, Joanelligasse 5

Meine Praxis

 

Fondavo Zentrum für Gesundheit & Entwicklung
Joanelligasse 5
(Eingänge Dürergasse 1)
1060 Wien
Buslinien13 A, 14A, 57A
U-Bahn: U4 Kettenbrückengasse